Nikon AF G DX 10 – purere Genuss

Mit diesem objektiv habe ich u. Zahlreiche innenaufnahmen von kirchen gemacht, meist im hdr-verfahren, d. , drei bilder mit unterschiedlicher belichtung wurden zusammengerechnet. So gelang es, sowohl den dunklen altarraum als auch die hellen fenster mit zeichnung aufzunehmen. Solche aufnahmen sind – gerade wegen der gebogenen säulen – schlicht überwältigend. Die chromatische abberation in form eines purpurnen saums ist mir erst bei einem jüngeren foto aufgefallen. Es muss wohl mit dem lichteinfall zu tun haben. Bei der zusammenrechnung der drei bilder mit photomatix 3.

Ich bin sehr zufriedenjedenfalls empfehlen gute objektiv fisheye kann man schöne bilder machen überall geht bilhan oez immobilien[.

Einst war das fisheye in mode, dann verschwand es in der versenkung und ob es jetzt zu einem “come back” reicht, soll sich zeigen. Für mich wird das nikon-fisheye eine bereicherung sein, solange es mir gelingt, dieses objektiv “dosiert” einzusetzen. Wie für viele schöne dinge des lebens gilt auch hier: weniger ist mehr. Und ob sie eine emotionale bildwirkung erzielen, hat nichts mit randverzerrungen zu tun. Schon der blick durch den sucher ist eine offenbarung, sie werden eine völlig neue sichtweise der dinge erleben. Und wenn die bilder am ende langweilig sind, dann liegt es ganz sicher nicht an diesem phantastischen objektiv. Wer sich mit diesem fisheyer erst einmal eingearbeitet hat, wird nicht mehr darauf verzichten wollen. Und wen die objektiv-typischen verzerrungen stören, kann mit geeigneter software noch erhebliche verbesserungen erzielen. Ich habe es mit dxo und nikon capture nx probiert und war mit beiden programmen zufrieden. Fünf sterne für dieses objektiv.

Gleich vorweg:wer superweitwinkel sucht, sollte sich nach besseren möglichkeiten im 10-12mm-bereich umsehen. Selbst preiswertere dritthersteller bieten für verzerrungsfreie aufnahmen die besseren alternativen. Das umrechnen von typischen fisheye-bildern in verzerrungsfreie bilder bringt mehr frust als lust. Das objektiv wurde dafür ja nicht gebaut und es gibt dafür also auch keinen stern abzug. Wer jedoch auf fisheye-bilder steht und entgegen dem trend der verzerrungsfreiheit seinen ambitionen freien lauf lassen will, ist mit dem nikon g dx 10,5 hervorragend ausgestattet. Das objektiv hat eine sehr gute verarbeitung und hält alle abbildungsfehler in grenzen. Natürlich gibt es sie und auch durch noch so gute objektivrechnung lassen sie sich physikalisch bedingt nicht wegkonstruieren. Das einzige manko ist die beschränkung auf den kleineren bildkreis. Später beschränkt (bezogen auf die einsatzmöglichkeiten ;).

Hallo,endlich habe ich mir dieses objektiv gegönnt. Klasse qualität, jetzt überall dabei – und tolle, aussergewöhnliche aufnahmen möglichfisheye-objektive wie dieses weisen eine spezielle abbildungscharakteristik auf: der bildwinkel ist nahezu 180 grad, und die linien insbes. Am bildrand sind stark verkrümmt (wie beim blick durch einen türspion) – aber das ist für ein fisheye normal. Klassische ultraweitwinkel wie das 10-24mm von nikon arbeiten anders: sie stellen gerade linien +/- gerade dar. Das erkauft man mit weniger bildwinkel und einer „normaleren“ darstellung. Also nicht von der ähnlichen brennweiten-zahl irritieren lassen – das 10,5 fisheye hat deutlich mehr bildwinkel als zb das 10-24mm-zoom. Wer mit lightroom arbeitet: auf keinen fall die objektivkorrektur/profilkorrektur anwenden. Die versucht nämlich, die linien geradezurichten – mit üblem resultat. Dafür ist zb das 10-24mm um längen besser – dazu ist es nämlich gebaut. Einzig „objektivkorrektur/farbe/chromatische aberration entfernen“ ist zu empfehlen – die bringt wirklich eine verbesserung.

Ich benutzte das objektiv sowohl auf einer fx als auch auf einer dx kamera. Fotografisch versuche ich den fisheyelook gar offensichtlich, zumindest nicht plump wirken zu lassen. Meist also bei solchen motiven bei denen die motivkanten oft gewölbt/rund sind. Aufnahmen im bereich der architektur bei denen ich die kamera direkt auf den boden lege und so von unten nach oben fotografiere. Geschwungene büro-/hochhausfasssaden werden damit irre abgebildet. Der klassiker ist natürlich immer eine runde (glas-)deckenkonstruktion die direkt von unten in szene gesetzt wird. Auch im bereich sport gestalte ich das bild mit dem fisheye gerne z. B: bei folgenden motiven: ein skateboarder der äußerst nah an der linse vorbeispringt: super effekt der rollen zur umgebung. Gleiches gilt für den bereich trial/bmx. Beim basketball kann man auch mit etwas kreativität während des wurfs cool in szene setzen. Je nach risiko ist der einsatz als hintertor-kamerakombination mit fernsteuerung auch ein schönes einsatzgebiet.

Schon lange war es ein wunsch von mir ein fisheye zu besitzen. Da dieses objektiv aber sehr sehr teuer ist war es eine gute Überlegung wert das originale von nikon zu kaufen oder doch lieber eins von sigma, tamron oder gar walimex. Letztendlich wollte ich die absolute bandbreite und die qualität nicht missen und habe mich fuer das original entschiedenvon dem erwähnten violetten farbstich, wie mein vorgänger sagte, konnte ich bisher nix bemerken. Wer die verzerrung doof findet (wobei ich mir dann ja kein fisheye kaufen würde sondern ein normales weitwinkel) kann dies ganz easy mit lightroom (so mach ich es mal) beseitigen. Dafür werden aber ein paar cm vom rand weg geschnippelt, die volle 180* gehen dabei verloren. Ich liebe dieses objektiv und habe es immer mit dabei. Man kann damit so viel kreatives machen und manchen motiven einen besonderen touch geben. Auf jeder reise mit dabei denn so werden wirklich unvergessliche urlaubsfotos geschossen. Mein fazit:absolut fuer jeden zu empfehlen der sein geld gerne mal fuer etwas besonderes ausgeben möchte und seine kreative ader freien lauf lassen möchte.

Bravo nikon – der einzige kamerahersteller, der für ihre aps-c gehäuse (dx) ein original-fischauge anbietet. In kombination mit dem af-s dx 10-24mm sind einem künstlerisch keine grenzen mehr gesetzt. Wer sich überlegt, ob er das 10,5 oder das 10-24 kaufen soll, ist mit dem zoom in jedem fall besser bedient. Das fischauge ist ein sehr spezielle linse, die man auch nur gezielt einsetzen sollte. Dafür kann man dinge aufnehmen, die wirklich beeindrucken. Allein das experimentieren mit der perspektive macht unendlich spaß. Das bei einem fischauge genauso wie bei einem superweitwinkel alle linien, die nicht durch die bildmitte gehen, verzehrt werden ist eben eine physikalische eigenschaft -unabhängig vom hersteller. Technisch perfekt – eben nikon qualität. Dazu ist es klein und leicht und fällt in der kameratasche kaum auf.

Ein hervorragendes objektivmacht einfach super bilder im vergleichzu anderen herstellern bin ich angenehm überrascht, ich würde dieses objektiv weiterempfehlen.

Ich habe mir diese linse für 350 euro gebraucht gekauft und bereue es keine sekunde. Natürlich ist das fisheye von nikon keine alltagslinse, sondern konzepiert für die besondere anwendung. Meiner meinung ist diese linse unverzichtbar in der architektur und fahrzeug fotografie. Selbst das digitale entzerren in der nachbearbeitung liefert sehr gute bilder. Das objektiv ist mit einem autofokus ausgestattet, der auf meiner d90 zwar funktioniert, dies aber nur sehr langsam und teilweise ungenau. Auf der d3200 kann ich nur manuell fokusieren und das auch nur im live view modus. Dies ist für mich aber kein grund zum punktabzug, da das manuelle fokussieren sehr einfach von der hand geht. Uneingeschränkte kaufempfehlung, wenn man dafür eine tatsächliche verwendung hat. +++update+++ an meiner neuen d7200 funktioniert der autofokus schnell und tadellos.

Wer schon mal mit einem fisheye fotografiert hat und weis wie man damit umgeht, und sich überlegt das nikkor 10,5/2,8 fisheye zuzulegen sollte nicht zögern, es ist wirklich eine fantastische linse, knack scharf, klein, super verbaut,typisch nikkor 2,8 objektive halt. Hier sind die Spezifikationen für die Nikon AF G DX 10:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Speziell konstruiert für digitale Nikon-Spiegelreflexkameras
  • 180° Bildwinkel mit DX-Format-Kameras
  • Fisheye mit 10,5 mm Brennweite (entspr. 16 mm bei Kleinbild)
  • Minimaler Aufnahmeabstand von 14 cm (3 cm ab Frontlinse)
  • Lieferumfang: Objektiv, Objektivrückdeckel LF-1, Objektivbeutel CL-0715

Lichtstark, bestes glas, perfekte verarbeitung, für panorama-fotos mit der nikon d7000 erzielt man traumhafte ergebnisse.

Kommentare von Käufern :

  • Das einzige Original Fischauge für APS-C Gehäuse!
  • Besser geht’s nicht
  • EINFACH SUPER

Besten Nikon AF G DX 10,5/2,8 FISHEYE Objektiv

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Nikon AF G DX 10,5/2,8 FISHEYE Objektiv
die Wertung
4.6 / 5  Sterne, basierend auf  12  Bewertungen